Neuausbildung von Kampfrichtern

Am 01. und 02. Dezember 2017 findet ein Lehrgang zur Neuausbildung von LA-Kampfrichtern statt. Die Ausbildung mit Prüfung findet zu folgenden Zeiten statt:

Freitag, 01.12.2017, 16.00 Uhr-21.45 Uhr
​Samstag, 02.12.2017, 08.00 Uhr-18.00 Uhr

Die Ausbildung wird im Sportkomplex Robert-Koch-Straße im dortigen Seminarraum durchgeführt. Die navifähige Postanschrift lautet Manfred-Stern-Straße 7.

Zur Ausbildung sind mitzubringen Schreibzeug (Schreibblock, Stifte verschiedener Farben) und ein Passbild (kommt in Kampfrichterausweis).

Für Verpflegung und Getränke hat jeder selbst zu sorgen. Am 02.12.2017 wird es eine größere Mittagspause (30 Minuten) geben. Im Umfeld befinden sich mehrere Imbißeinrichtungen.

Die Ausbildung endet bei bestandener Prüfung mit der Erteilung der Lizenz als Leichtathletik-Kampfrichter, die kostenpflichtig ist. Die Gebühren betragen für den gesamten Lehrgang 10,00 €. Diese sind zu Lehrgangsbeginn mitzubringen.

Die Tätigkeit als Leichtathletik-Kampfrichter wird durch den verantwortlichen Kreis-, Bezirks- und den Landeskampfrichterwart gelenkt. Der Einsatz kann auf allen Ebenen von Kreis- bis zu internationalen Wettkämpfen erfolgen und ist freiwillig. Jeder Einsatz wird durch ein Tagegeld entsprechend der Tagegeldordnung des Leichtathletik-Verbandes Sachsen-Anhalt bzw. der ausrichtenden Vereine entschädigt.

Ich bitte alle Interessenten zur besseren Vorbereitung durch meine Person, sich unter den unten angegebenen Möglichkeiten (möglichst per E-Mail) unter Angabe einer eigenen E-Mai-Adresse bei mir zu melden.

Mit sportlichen Grüßen

Lutz Schendel
Kampfrichterwart

Telefon (nur zwischen 10.00 Uhr und 20.00 Uhr): 0345 6 89 47 01 oder 01575 6 63 19 89

E-Mail: kampfrichter@lvsa.de