Juniorteam Sachsen-Anhalt - Nachberufung 2020

Das Juniorteam Sachsen-Anhalt wird gern auch, als Sprungbrett zu den Olympishen Spielen" bezeichnet. Zu Mitgliedern des Juniorteams werden Nachwuchssportler*innen aus olympischen und paralympischen Sportarten, wenn diese mindestens einmal an Juniorenwelt- oder Europameisterschaften in ihrer Sportart teilgenommen haben oder im letzten Jahr des Jugendbereiches bei Jugendwelt- oder Jugendeuropameisterschaften in ihrer Sportart siegreich waren.

Die Teammitglieder erhalten eine finanzielle Unterstützung für den Trainings- und Wettkampfbetrieb über ihren Landesfachverband. Die dafür zur Verfügung gestellten Mittel werden für Trainingslager, Fahrten zu internationalen Wettkämpfen und/ oder für den Kauf von Sportgeräten eingesetzt.

Das Juniorteam Sachsen-Anhalt ist ein Projekt der Stiftung Sport in Sachsen-Anhalt, des LSB Sachsen-Anhalt und des OSP Sachsen-Anhalt. Das Juniorteam wird dabei von LOTTO Sachsen-Anhalt und der AOK Sachsen-Anhalt unterstützt. Das aktuelle Juniorteam Sachsen-Anhalt umfasst 41 Sportler*innen aus 14 veschiedenen Sportarten. Die Leichtathleten führen in diesem Jahr neun erfolgreiche Sportler*innen ins Feld.

Aufgrund der Corona bedingten Streichung, der im April geplanten Berufungsveranstaltung, erfolgte die Nachberufung der Teammitglieder deshalb dezentral bei ersten Wettkämpfen in den beteiligten Sportarten.

Die ersten "symbolisch geschüttelten" Hände wurden dabei zur Landesmeisterschaft der Jugend U14-U20 in Haldensleben am 11. Juli 2020 von Innenminister Holger Stahlknecht mit der bergabe kleiner Preise verteilt. Hier ließen sich Gordon Schulz und Antonia Bsuchendorf, beide vom SC Magdeburg sowie Lea Jasmin Riecke vom Mitteldeutschen Sportclub ehren (s. Foto). Weitere Leichtathleten erhielten ihre Preisung am 18. Juli 2020 zur Eröffnung der Mitteldeutschen Mehrkampfmeisterschaften in Halle (s. Foto). Die Preise wurden hierbei von Ines Kramer, LSB-Finanzvorstand an Maximilian Sluka, Sina Prüfer und Leonie Tröger (alle Hallesche LA-Freunde), Jule Steuer vom SC Magdeburg, sowie Lucie Kienast und Till Steinforth (beide SV Halle) überreicht. Insgesamt führen die Leichtathleten des LVSA in diesem Jahr neun Sportler*innen im Juniorteam.

Melanie Schulz