Webseite ist in grafischer Überarbeitung.

Fünfländervergleich U14 - Sachsen-Anhalt gewinnt

Mit Pauken und Trompeten wurde das Neuformat Fünfländervergleich der U14-Jährigen am 09. September 2023 in Dessaus Paul-Greifzu-Stadion unter dem Ausrichter des 1. LAC Dessau eröffnet. Die Landesfachverbände des Mitteldeutschen Verbundes um Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt begrüßten die Talente aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern herzlich. Rund 200 Athleten und Athleteninnen kamen so in einem kurzweiligen Wettkampfformat zusammen, welches neben der eigentlichen sportlichen Leistung, eine Platz-Punkte-Wertung führte; ganz im Stile der Team-Europameisterschaften der Großen.

Bei strahlend Sonnenschein und heißen Temperaturen blieb kein Auge trocken, vor Freude oder weil man sich mit Wasser erfrischte und Abkühlung suchte.

Die beste weibliche Leistung ging an diesem Wettkampftag an Kimberly Krauskopf (SC Magdeburg), die mit 31,43 m im Diskuswurf wichtige 10 von 10 Punkte sammelten. Ebenfalls im Diskuswurf erreichte Victor Agbo Anih (SV Halle) die beste männliche Leistung des LVSA. Mit einem weiten Satz auf 49,66 m beförderte er seine Scheibe auf eine neue persönliche Bestweite und sicherte 10 Punkte.

Weitere wichtige Einzelleistungen und volle 10 Punkte und damit den Sieg sicherten sich: Gisele Grosser im Hochsprung mit 1,52 m, Jakob Günther ebenso im Hochsprung mit 1,62 m (beide SV Halle), Tizian Zöger (LAZ Aschersleben) mit tollen 15,79 m im Kugelstoßen und die 4 x 75 m Staffel der Damen um Amy Strätz (MLV Einheit), Maja Weigel (Haldensleber SC), Annabell Flizikowski (SV Halle) und Marla Krause (SC Magdeburg) in 38,33 s.

Wichtige neun Punkte und damit jeweils den 2. Platz erkämpften sich: Johanna Koch (Stendaler LV) mit 37,14 m im Speerwurf, Zoe Krohn (SV Halle) über die 60 m Hürden in 9,71 s, Tizian Zöger (LAC Aschersleben) mit 5,29 m im Weitsprung, Lotta Och (ASV 1902 Sangerhausen) über 2.000 m BG (12:43,46 min), Hugo Schönfelder (SV Halle) über 2.000 m BG in 13:49,78 min und Marla Krause (SC Magdeburg) über 75 m in 10,21 s.

Und wertvolle dritte Plätze und damit acht Punkte gingen an: Harki Lakomy vom SV 1899 Teutschenthal/WLT über die 60 m Hürden in flotten 9,43 s, Kimberly Krauskopf im Speerwurf mit 33,88 m, Jonathan Ackermann (Stendaler LV) im Diskuswurf mit tollen 39,55m, Harki Lakomy im Weitsprung (5,13 m), Zoe Krohn im Hochsprung mit 1,49 m, Georg Pürschel (SV Halle) im 2.000m BG (14:12,10 min), Maja Weigel über 75 m in 10,29 s, Victor Agbo Anih über 75 m in 9,47 s, Lilli Taschinski (Grün-Weiß Langendorf) im Diskuswurf mit 30,00 m und der 4 x 75 m Staffel der männlichen U14 in der Besetzung Tizian Zöger, Victor Agbo Anih, Felix Funk und Ibrahim Alabdullah (alle drei SV Halle) in 37,17 s. Weitere Ergebnisse stehen u.a. unter: https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/11115

Die mitgereisten Eltern sowie Trainer und Trainerinnen erlebten somit ein gelbes Meer an tollen Einzelleistungen, die letztlich zu einer starken Teamleistung führten. Das Gesamtklassement liest sich, wie folgt:

WU14 LVSA 141,5 Punkte, LVS 123 Punkte, TLV 105,5 Punkte, LVBB 99 Punkte und LVMV 80 Punkte.

MU14 LVS 134 Punkte, LVSA 128 Punkte, LVBB 116 Punkte, TLV 104 Punkte und LVMV 68 Punkte.

Hieraus ergibt sich die Gesamtwertung, die der LVSA seit 2019 das erste Mal wieder gewinnen konnte mit 269,5 Punkten, vor den stets starken Sachsen mit 257 Punkten, dem Neuzugang Brandenburg mit 215 Punkten, den Thüringern mit 209,5 Punkten und den Gästen aus dem hohen Norden mit 148 Punkten.

Der Dank gilt den Vereinen und ihren Trainern, die ihre Athleten und Athleteninnen trotz Sommerferienzeit auf das Highlight dieser Altersklasse toll vorbereitet haben. Der Dank gilt dem gesamten Ausrichterteam des 1. LAC Dessau sowie den ansässigen und angereisten Kampfrichtern und Helfern. Und danke an die mitgereisten Eltern, die für ordentlich Stimmung in "der Bude" gesorgt haben. Der Ausrichter um die Verantwortlichen des LVSA begrüßen eine Weiterführung des neuen Formates und sind gespannt, ob bzw. wo wir uns 2024 in Sachsen wiedersehen!?

Weitere Fotos unter: http://berndsport.blogspot.com/p/leichtathletik-verband-sachsen-anhalt.html

Melanie Schulz

Galerie

Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau