WM-Normen für Nadine Müller und Martin Wierig

Nadine Müller vom SV Halle als auch Martin Wierig vom SC Magdeburg ließen ihre Disken gleich zu Beginn der WM-Saison 2017 auf die geforderten DLV-Normen (61,20m /65,00m) für London fliegen.
Nadine Müller stieg im Diamond League-Meeting in Shanghai mit 64,36 m ein, was ihr in diesem Wettkampf Rang vier einbrachte.
?Martin Wierig beförderte sein Arbeitsgerät beim Werfercup in Wiesbaden auf 65,56m, was ihm Platz zwei bescherte. Ebenfalls vom SC Magdeburg freute sich David Wrobel über eine neue Bestleistung von 64,66m. Zur WM-Norm fehlen ihm nur noch 34 Zentimeter.

M. Schulz